Startseite Homapage Videos Seenübersicht Bildergalerie Impressum Kontakt: Motocross WM 2013 auf dem Lausitzring

auf unserer Internetseite

     Fotos &Videos der

  “Niederlausitzer Seen”

EuroSpeedway Lausitzring

Europas einzigstes Hochgeschwindigkeitsoval in der Lausitz

Haupteingang zum Lausitzring  Motocross-Strecke auf dem Lausitzring
Ein gigantisches Bauwerk in der Mitte der Lausitz in Klettwitz zwischen Schipkau und Senftenberg mit zahlreichen Veranstaltungen in der Sommersaison, wie die DTM, Superbike IDM und das VW Blasen, erfüllte im Jahr 2011 nun auch die Jahrzehnte lange Motorsport-Offroad-Tradition der Region mit einer Motocross- Strecke. Mit der Eröffnung der Renn-und Teststrecke 2000 bekam der ehemalige Tagebau Meuro eine neue Bestimmung. Auf einer Geländegröße von 434 ha entstanden zahlreiche Rennstreckenvariationen, die längste Strecke mit 11,3 km, welche alle von der Haupttribüne überschaubar sind. Mit 120 000 Zuschauerplätzen, davon 25 000 auf der Haupttribüne ( 368 m lang, 35m hoch) ist der Lausitzring die modernste Rennstrecke Europas. Wer glaubt man kann sich das nur von weiten anschauen der irrt, denn neben den Rennveranstaltungen ist der Lausitzring auch einmal wöchentlich in der Saison für Inlineskater geöffnet.
weiter zur Slavenburg Raddusch zur Webseite Lausitzring zum Video Lausitzring